Am 16.12.2022 hatten wir als CDU Heuchelheim-Kinzenbach zusammen mit dem JU-Kreisverband Gießen die Möglichkeit die Firma Schunk an ihrem Standort in Heuchelheim zu besuchen.

Nachdem wir Einiges über wichtige Kennzahlen und Fakten erfahren hatten, folgte zugleich der erste Höhepunkt unserer durch Herrn David Sickel (technischer Standortleiter) arrangierten Besichtigungsrunde, indem er uns auf den prägnanten und weithin sichtbaren Schunk-Turm geleitete. Bei herrlicher Witterung ergab sich so ein bis dato ungekannter Blick über Heuchelheim und die Umgebung.

Anschließend setzte sich die Runde über den Standort der eigenen Werkfeuerwehr fort. Im Mai 2022 wurde hier eine Sanierung über 1,2Mio Euro fertiggestellt, wodurch nunmehr neben hochspezialisierten Feuerwehrfahrzeugen auch modernste Räumlichkeiten und Gerätehaustechniken zur Verfügung stehen.

Daraufhin besichtigten wir Bestandswerkhallen und einen Neubau, der kurz vor der Fertigstellung steht. Wir bekamen Einblicke, wie es Schunk schaffen möchte die Auswirkungen der durch die aktuelle Lage bedingten sehr hohen Energiekosten für diesen Standort zu senken, indem bspw. in eine Propangasanlage und einen Akkuspeicher investiert wurde. Zahlreiche Dachflächen wurden und werden zudem mit Photovoltaikanlagen bestückt.

Die Einblicke und Eindrücke waren sehr vielfältig und äußerst interessant. Wir bedanken uns bei allen Verantwortlichen, die diese Besichtigung ermöglicht haben, insbesondere bei Herrn David Sickel, der uns eine absolut spannende Unternehmensbesichtigung geboten hat.

« 1. Heuchelheimer Adventsmarkt im Rinn & Cloos Carré